Geflügel

Høns  Høns på græs

Fliegenplage vermeiden

Schlupfwespe

Die Schlupfwespe ist ein kleines Nutztier, die, wenn sie richtig eingesetzt wird, Stuben- und Stallfliegen effektiv  in Ställe mit Tiefstreu bekämpfen kann.


Verwenden Sie Schlupfwespen in Geflügelställe    -  100% biologische Fliegenbekämpfung.

Bei richtiger Anwendung bekämpft die Schlupfwespe die Stuben- und Stallfliegen effektiv in Geflügelställe, auf dem Misthaufen und Tiefstreu.

Die Schlupfwespen wirken wie Parasiten auf den Fliegenpuppen und sind die natürlichen Feinde der Fliegen.

Die Schlupfwespen sind nur wenige mm lang und sind unschädlich für Mensch und Tier. Sie hält sich vorzugsweise unbemerkt im Tiefstreu und Mist auf.


Warum mit Schlupfwespen bekämpfen?

Das Geflügel und Menschen sind genervt von der Fliegenplage.

-Verwenden Sie biologische Fliegenbekämpfung - es ist gesund - einfach – effektiv


Wann wird die Schlupfwespe angewendet?

Es wird empfohlen zu Beginn der Fliegensaison, März / April, mit der Ansiedlung zu beginnen, bevor der Fliegendruck zu groß wird.

Wir empfehlen dieses, da es doch ein paar Wochen dauert, bevor die Schlupfwespe sich im Stall etabliert hat. 

Die Schlupfwespe soll vorbeugen und bekämpfen.


Wie wird die Schlupfwespe angewendet 

Die Schlupfwespen werden sofort nach Erhalt platziert.

Es wird empfohlen, dass der Behälter erst im Stall geöffnet wird, da einige Schlupfwespen schon während des Transportes geschlüpft sind.

Es ist einfach mit der Schlupfwespe zu arbeiten, da sie nur im Stall in den Ecken und Kanten und im Tiefstreu ausgestreut wird, so dass die Tiere nicht bei kommen.

 Es wird empfohlen alle 14 Tage die Schlupfwespe einzusetzen, da diese in der Population langsamer ist als die Stallfliegen.

Nach einem systematischen Lieferungsplan ist es möglich während der gesamten Fliegensaison den Fliegendruck niedrig zu halten.


Eine optimale Bekämpfung

Eine optimale Stallhygiene ist eine wesentliche Voraussetzung für eine erfolgreiche Ansiedlung der Schlupfwespen. Darüber hinaus empfehlen wir, dass Sie  im Außenbereich mit Fliegenfänger, mit Streichmitteln und Leimplatten im Stall arbeiten, um die großen Fliegen zu fangen.


Fliegenzyklus

Die Schlupfwespen findet die Fliegenpuppe, die sie dann ansticht und dort ihre Eier ablegt, dabei stirbt die Fliege bevor sie sich entwickeln kann.


Das Wohlergehen des Geflügels  – mit den Schlupfwespen

FÜR EIN ANGEBOT RUFEN SIE UNS HEUTE NOCH AN