Nerz

Mink hal  Mink  Mink hus

Vermeiden Sie eine Fliegenplage


Schlupfwespe

Die Schlupfwespe ist ein kleiner Nützling, die zur Bekämpfung von Stallfliegen, in Ställe mit Festmist und Tiefstreu eingesetzt wird.


Benutzen Sie die Schlupfwespe auf der Nerzfarm – 100 % biologische Fliegenbekämpfung.

Bei richtiger Anwendung der Schlupfwespe, kann diese die Stallfliegen effektiv auf der Nerzfarm, Misthaufen und Einstreu bekämpfen.

Die Schlupfwespe kann auch in Güllebehältern mit einer trockenen Schwimmschicht eingesetzt werden.

Die Schlupfwespen wirken als Parasiten auf Fliegenpuppen und sind die natürlichen Feinde der Stubenfliegen. Die Parasiten sind nur wenige Millimeter lang und sind unschädlich für Mensch und Tier.


Warum mit Schlupfwespen bekämpfen?

Die Nerze sind genervt von der Fliegenplage. Schaffen Sie ein optimales Wohlbefinden für Ihre Nerze, dieses wird belohnt mit weniger Totgeburten und ein besseres Wachstum.

Sorgen Sie für eine gute Hygiene und reduzieren Sie das Risiko einer Infektion, da die Stallfliegen Krankheiten, wie Durchfall und andere Bakterien übertragen. Daher ist es wichtig, den Stallfliegendruck zu reduzieren.


Verwenden Sie biologische Fliegenbekämpfung – es ist gesund – einfach – effektiv


Wann wird die Schlupfwespe angewendet?

Es wird empfohlen zu Beginn der Fliegensaison, März / April, mit der Ansiedlung zu beginnen, bevor der Fliegendruck zu groß wird.

Wir empfehlen dieses, da es doch ein paar Wochen dauert, bevor die Schlupfwespe sich im Stall etabliert hat. 

Die Schlupfwespe soll vorbeugen und bekämpfen.


Wie werden die Schlupfwespen angewendet?

Die Schlupfwespen sind kleine Nützlinge, die in hygienischen Dosen, in den verschiedenen Puppenstadien, versendet werden. Die Dosen werden im Stall geöffnet  und der Inhalt wird in den Ecken und entlang den Wänden ausgestreut, so dass die Schweine diese nicht zertreten.

Es wird ein Intervall von 14 Tagen empfohlen, da die Schlupfwespen langsamer schlüpfen als die Stallfliegen.

Nach einem systematischen Lieferungsplan ist es möglich während der gesamten Fliegensaison den Fliegendruck niedrig zu halten.

Haben Sie Ställe mit Stroh und Gülle, können Sie auch die Raubliege in den Ställen mit Güllesystem einsetzen.


Eine optimale Bekämfpung

Eine optimale Stallhygiene ist eine wesentliche Voraussetzung für eine erfolgreiche Ansiedlung der Schlupfwespen. Darüber hinaus empfehlen wir, dass Sie  im Außenbereich mit Fliegenfänger, mit Streichmitteln und Leimplatten im Stall arbeiten, um die großen Fliegen zu fangen.

 

Fliegenzyklus

Die Schlupfwespen findet die Fliegenpuppe, die sie dann ansticht und dort ihre Eier ablegt, dabei stirbt die Fliege bevor sie sich entwickeln kann.



Das Wohlergehen der Nerze – mit den Schlupfwespen


Für ein Angebot rufen Sie uns heute noch an